Beiträge

Topfarmers - Business in a box system

Topfarmers – Ein System für „Business in a Box“

Topfarmers – Aufstellung eines neuen Systems für „Business in a Box“ 

Berlin, im August 2011

Nach zwei Monaten Forschung, Entwicklung von Prototypen und Installation ist das Dachgewächshaus auf dem Balkon der Büroräume der Konvergenta InterZero in Berlin nun in Betrieb gegangen. Der Aufbau ist eine leicht veränderte Version von John Todds „Theorie der vier Zellen“ und wurde aktiv und beratend von einheimischen und internationalen Aquakultur-Experten unterstützt. Das System nutzt eine Kombination aus „Flutung und Ablauf“ (die Aquaponik spricht auch von „Ebbe und Flut“) und einem System der „Nährstofffilmtechnik“ (NFT) für den Pflanzenanbau.

Momentan ernährt das System eine Art von Fischen (Clarias gariepinus) und diverse Pflanzen, darunter Tomaten, Gurken, Paprika, Melonen und Kräuter. Ferner wird angestrebt, ein System aufzubauen, das ein natürliches Süßwasser-Ökosystem spiegelt und eine Polykultur aus Fischen und Pflanzen unterhält, in der alle Bedürfnisse für alle Arten im System selbst enthalten sind. In der nächsten Zeit werden wir einen Behälter zur Wurmkultur einbauen, um Würmer als ergänzendes Fischfutter zur Verfügung zu haben.

Sobald das System optimiert ist, kann es nachgebaut und für jeden Ort angepasst werden. Bleiben Sie dabei, wir werden über die weitere Entwicklung berichten.

Für Fotos des Gewächshauses und der Installation des Aquaponik-Systems klicken Sie bitte hier.