Solarenergy

Sogar billiges Öl kann nicht mit Erneuerbaren Energien konkurrieren

Obwohl Erdöl derzeit bei lediglich $50 pro Fass notiert – der niedrigste Preis seit 2009 – wird das den Übergang der Menschheit zur saubereren Energien nicht aufhalten. Zum einen konkurrieren Erdöl und Erneuerbare Energien nicht wirklich miteinander, auch wenn viele Menschen das glauben. Erneuerbare Energien produzieren Strom, Erdöl ist für Autos – Erdöl ist schlicht zu teuer, um damit Strom zu erzeugen. Aber auch wenn man Solarenergie mit Kohle und Erdgas vergleicht, gewinnt Solarenergie den Kampf: die International Energieagentur (IEA) prognostiziert, dass Solarenergie bis zum Jahr 2050 die größte Stromquelle der Welt sein wird. Wenn das passiert, werden jährlich mehr als 6 Milliarden Tonnen von CO2 vermieden – das ist mehr als alle energiebedingten Emissionen der USA oder fast alle der aktuellen Transportemissionen der Welt stand heute. Aufgrund der Verfügbarkeit von Panelen und hohen Investitionskosten macht Solarenergie bisher nur ein Prozent des Strommarktes aus. Allerdings ist Solarenergie eine Technologie und kein Brennstoff, deshalb werden die Kosten mit der Zeit weiter sinken während die Effizienz zunimmt. Die folgende Abbildung illustriert diese Aussage:

solargraph

Zudem zeigt die Geschichte des Ölpreises, dass Öl höchstens ein oder zwei Jahre lang so günstig bleiben wird. Womöglich wird der Barrel nie mehr über $100 kosten, aber auf alle Fälle mehr als $70 pro Barrel, da fast $1 Billion in zukünftige Öl-Projekte investiert wurden – die sich unterhalb dieses Preises nicht rentieren. Deshalb wird das Angebot schließlich schrumpfen und die Preise werden wieder steigen. Andererseits wird Solarenergie immer günstiger werden, wie die Abbildung zeigt. Die Frage ist nicht mehr ob die Welt zu sauberer Energie wechseln wird, sondern wie lange es dauert.

Quellen:

IEA. (2014, September 29). How solar energy could be the largest source of electricity by mid-century. IEA Press Releases. Verfügbar unter http://www.iea.org/newsroomandevents/pressreleases/2014/september/how-solar-energy-could-be-the-largest-source-of-electricity-by-mid-century.html

Randall, T. (2015, January 30). Seven Reasons Cheap Oil Can’t Stop Renewables Now. Bloomberg Business. Verfügbar unter http://www.bloomberg.com/news/articles/2015-01-30/seven-reasons-cheap-oil-can-t-stop-renewables-now

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *